Ist das Schnee?

23 01 2007

Es ist so heiß. Oder bin ich es? Schweiß tropft mir von der Stirn und erinnert mich daran, dass mein Fieber immer noch mein Blut kochen lässt. Was stellt die Krankheit mit mir an? Alle Farben wirken so matt, als läge ein graugrüner Filter über meinen Augen.
Ich kann nicht aufhören zu schwitzen.
Ich gehe zum Dachfenster und öffne es mit meinen zittrigen Händen, um den dünnen Zuckerguss zu betrachten, der sich ganz unmerklich heute Nacht über die Welt gelegt hat, während mein Hirn mir so einen Haufen Träume vorgegaukelt hat, dass man sie glatt 2 Wochen im Satellitenfernsehen ausstrahlen könnte.

Ich gehe langsam durch eine schmale, mittelalterlich wirkende Gasse. Die Sonne bricht durch die Wolken und lässt das abgetretene steinerne Pflaster matt glänzen, während sich meine nackten Füße darauf ganz kalt anfühlen. Links und rechts stehen Fachwerkhäuser mit leeren Schaufenstern. Alle Schaufenster sind leer und der Blick ins
Innere der Läden wird von braunen alten Stoffvorhängen verwehrt. Es ist kein schönes Braun, sondern dieses ekelhafte ausdruckslose Braun, dass heute nur noch als Farbe alter und hässlicher Gardinen zu finden ist, bei deren Betrachtung man sich die Frage stellt, ob diese Gardinen in den letzten 100 Jahren irgendjemandem gefallen haben mögen. Ich gehe weiter und es tauchen immer mehr Schaufenster auf, eines kleiner wie das andere, sodass ich mich frage, was die Besitzer dieser komischen Läden wohl darin verkaufen.
Mittlerweile habe ich aufgehört die unzähligen Schaufenster mit ihren grauenhaften braunen Vorhängen zu zählen.
Ich bleibe vor einem der leeren gläsernen Kästen stehen und presse meine kalte Nase gegen die Glasoberfläche und betrachte dabei das unscharfe Spiegelbild meiner Augen.
Die Sonne hat die Holzverkleidung des Schaukastens schon ganz ausgebleicht.
Was tue ich hier?
Ich suche einen Ausweg aus dieser Gasse, doch ich finde keinen. Die Türen der Häuser sind
verschlossen und hinter den Treppen die durch die Gasse führen, beginnt die Gasse wieder von neuem.
Ich beginne zu verzweifeln und fange an, gegen die Schaufenster zu trommeln, trete mit den Füßen dagegen, und werfe mein ganzes Gewicht gegen sie, doch nichts geschieht.
So laut ich kann schreie ich, doch mir antworten nur ein paar Vögel mit ihrem Zwitschern, obwohl ich bis jetzt weit und breit keine Vögel gesehen habe.

Schrecklich war das. Und auch ein bisschen verrückt und auf jeden Fall sinnlos. Froh war ich, als ich meine Augen öffnete und mich in meinem Bett wiederfand.


Ich würde gerne ...

Infos

3 Antworten to “Ist das Schnee?”

23 01 2007
niemand (17:21:37) :

wünsch dir gute besserung :/!
hast in der schule eh nix verpasst ^^

23 01 2007
plasmaoxyd (21:16:02) :

Danke! ;)
Hm, dann is gut wenn ich nix verpasst hab :)
Hab die Zeit mit dummen Fernsehsendungen totgeschlagen. *schnarch*

24 01 2007
niemand (00:34:04) :

man muss dir langweilig gewesen sein, wenn du schon zu solch abstrakten mitteln greifst :) ))

Gib deinen Senf dazu

Du kannst diese Tags benutzen : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>