Streitfragen

5 03 2007

Eines Tages in der Zukunft erfuhr die Menschheit auf erschütternde Weise, woher auch immer, dass es Gott nicht gab. Viele Menschen verglühten im Kampf der Religionen, die sich gegenseitig auffraßen, im Streit um den letzten Sinn, bis alle Gläubigen von der Welt verschwunden waren und die Atheisten und Agnostiker, mit dem stolzen Gefühl, nun doch Recht behalten zu haben, ein großes Fest feierten, an dessen Ende sie sich im Streit um den letzten Wein alle gegenseitig umbrachten.
Dann waren alle Menschen tot und die Erde ward wieder wüst und leer.
Da dachte sich Gott, dass auf diesem schönen Planeten nun endlich Platz für ein paar Menschen geschaffen sei, die besser mit ihrem Leben umzugehen wissen, als wir.


Ich würde gerne ...

Infos

7 Antworten to “Streitfragen”

5 03 2007
postmaster (12:18:13) :

Hmm, wenn man amerikanschen christlichen Fundamentalisten glaubt dann können wir ja weder die Erde noch uns Menschen zerstören:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/86145
Zitat: “Natürlich handelt es sich zudem meist um “liberale Atheisten”, die den Unsinn glauben, “dass die Menschen den Planeten zerstören können, der ihnen von Gott geschenkt wurde.”"
Die haben echt einen an der Waffel…

6 03 2007
plasmaoxyd (13:26:04) :

Man kann es so sehen: Die Erde wird es noch sehr lange Zeit geben, bis möglicherweise die Sonne implodiert. Sie kann sich regenerieren, mit Eiszeiten und Plattenverschiebungen etc. Nur wir Menschen werden das dann unter Umständen nicht mehr erleben. :)

7 03 2007
Marvin (17:41:17) :

Schön gesagt, nur die Agnostiker, naja, sind ja eher neutraler… Und wenn die Überleben sollten, haben sie den Gottesbeweis und sind die ersten Hohepriester… ;)

7 03 2007
plasmaoxyd (21:26:08) :

Ich denke es unter uns Menschen diese, welche an irgendetwas glauben, und jene, die an gar nichts glauben. Unter Agnostikern habe ich die zusammengefasst, die an gar nichts glauben, und nur im Strom der Religionen und Philosophien mittreiben, sich hier und da ein Stück nehmen, oder einfach gar nichts tun. Vielleicht ist es das falsche Wort dafür, (möchte ja auch niemandem damit auf die Füße treten) aber um die Geschichte zu einem dramaturgisch passenden Ende zu bringen, mussten eben alle Menschen sterben. ^^

9 03 2007
Marvin (20:05:51) :

Och, das sollte nicht gegen deine Geschichte gehen, nur wenn die Agnostiker überleben sollten, sterben sie aus, weil sie dann ja keine mehr sein könnten… ;)

14 03 2007
Simon (12:40:56) :

Glücklich wären nur die Nihilisten. Wenn überhaupt.

14 03 2007
plasmaoxyd (12:50:00) :

Hehe, stimmt. Daran hab ich gar nicht gedacht. Die hätten gewonnen. Zumindest temporär. Aber denen wird wahrscheinlich mit der Zeit auch irgendwann langweilig werden, wenn sich niemand mehr für sie interessiert. :P

Gib deinen Senf dazu

Du kannst diese Tags benutzen : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>