Gegensätze

23 03 2007

Saftige Brezel am Wüstenrand,
gebrochende Feder vom Regen verbrannt,
schleichend gehetzt keine Pause gemacht,
heiße Nacht im Schnee verbracht.

Fröhliche Klage von früh bis spät,
den Tod vor seiner Geburt erlebt,
beisst sich das Kätzlein in den Schwanz,
und bellt gedichteten Firlefanz.

Wortvorgaben: Brezel, Feder, Pause, Firlefanz


Ich würde gerne ...

Infos

4 Antworten to “Gegensätze”

23 03 2007
curieuse (17:51:06) :

Des Gedicht kenn ich nämlich schon. Und des find ich echt mega super extrem rattn scharf wie schnell du des schreiben konntest. Und des gibt ja sogar Sinn ^^

23 03 2007
plasmaoxyd (18:36:08) :

Danke, dass du das echt mega super extrem rattn scharf findest :D
Ich versteh selber nich wie das immer so geht … ^^

10 04 2007
Shady IIV (12:59:15) :

Wirklich genial. Eins meiner Lieblingsgedichte. ^^ Wirlich.^^

10 04 2007
plasmaoxyd (16:56:37) :

Das freut mich. =)

Gib deinen Senf dazu

Du kannst diese Tags benutzen : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>