Dunkel

5 05 2007

Es ist hier plötzlich so dunkel. Das Licht fällt lieblos durch das Fenster, so dass mein Schreibtisch ganz verlassen in die Ecke gerückt wird. Das Dachfenster, durch welches mein Blick so oft fällt, ist mit Pollen zugekleistert, die durch den kurzen nächtlichen Regenschauer die Sicht durch das Glas trüben.
Immer das gleiche Bild. Nur hin und wieder stehen neue Häuser da, die um mich herum aus dem Boden wachsen, und die schöne Sicht auf den Schwarzwald im Horizont verdecken. Die Aussicht darf nun jemand anders genießen, der glücklich eine dieser Wohnungen bezieht. Es wird langsam heller.


Ich würde gerne ...

Infos

5 Antworten to “Dunkel”

5 05 2007
Daniela (21:11:38) :

Bin grade mal durch Phils Blog auf Deines gekommen.Lese mich gerade so durch…

Mit dunklen Wohnungen muss man aufpassen.Im Winter vielleicht mal schön kuschelig ,aber im Sommer…brrrr…..ne da muss Licht rein

7 05 2007
plasmaoxyd (18:13:00) :

Und jetzt ist alles voller grauer Wolken, auch nicht besser … ;P

8 05 2007
Nick (05:52:10) :

Ich habe auch so einen Fensterblick, mir kommt er grüner denn je vor. Ich sehe wirklich nur Bäume und Sträucher, dabei bin ich es eigentlich gewohnt auf eine Neubausiedlung zu blicken. Die Häuser werden jetzt aber komplett durch eine grüne Wand verdeckt. Schon schön^^

14 05 2007
*Finne (14:55:56) :

Ich möcht’ es mit einem Spruch halten, und sagen: “Ohne Leid kein Glück, ohne Glück kein Leid und Leid vergeht so schnell wie Glück.” Dieses finde ich zumindest. LiebGruß

14 05 2007
plasmaoxyd (17:12:49) :

Das ist der Kreislauf des Lebens über den wir uns an einem tag freuen, und den wir am nächsten tag wieder verfluchen. Aber was wäre das ganze ohne Auf’s und Ab’s … :)

Gib deinen Senf dazu

Du kannst diese Tags benutzen : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>