Bye yesteryear!

28 05 2007

Alte E-Mails gelöscht – alte Erinnerungen verschwinden lassen, nachdem sie ein letztes Mal durch den Kopf geschossen sind. Platz gemacht im Postfach, sowie im Kopf, und mich dabei an alte Bekanntschaften erinnert: Ehemalige Clankollegen aus meiner Zocker-Zeit, E-Mails von Mitschülern aus dem Ausland, frühe Blog-Bekannschaften … Alles verläuft im Sand, aber so unmerklich, dass es zuerst nicht weh tut.
Keine Technik der Welt wird es schaffen, die Zeit und die Stimmungen zu konservieren, man wird höchstens daran erinnern können, alte Schubladen aufreißen und dabei Spiegel zerbrechen.

Die Zeit vergeht einfach viel zu schnell und lässt nichts übrig.
Oder bin ich es, der nichts übrig lässt?


Ich würde gerne ...

Infos

5 Antworten to “Bye yesteryear!”

29 05 2007
andi (00:07:47) :

Es ist schon so, die Zeit vergeht sehr schnell und alles ändert sich.
Nicht alles zum Guten nicht alles zum Schlechten, aber alles anders.
Es ist Zeit aufzuräumen………..

30 05 2007
canela (09:56:03) :

ich habe schon oft in meinem leben aufgeräumt und hatte auch schon oft nostalgische gefühle was die vergangenheit betrifft.

aber im jetzt zu sein, ist einfach das beste! genau weil die zeit so schnell vergeht. weil nur jetzt weisst du, wie sich die zeit anfühlt. alles andere ist vorbei oder noch nicht fassbar.

also bleibt wohl nur so viel übrig, wie du jetzt bewusst erlebst.

30 05 2007
Daniela (21:29:40) :

Manchmal muss das aber auch sein!Es befreit

31 05 2007
plasmaoxyd (08:29:24) :

Gut, dass ich nicht der Einzige bin, der sich total sehnsüchtig und melancholisch fühlt, wenn er aufräumt. =)

4 06 2007
postmaster (16:51:17) :

Nein, das geht auch anderen so.
Weil uns dann bewusst wird daß nichts für immer ist.
Und so habe auch ich gerade mal wieder meine Wohnung und mein Leben ausgemistet. Das macht schon das ein oder andere Mal traurig oder wehmütig. Lässt aber auch hoffen und schafft Raum für neueres, schöneres im Leben (und in der Wohnung).
Und Zeit sich endlich mal wieder um meinen Blog zu kümmern… ;-)
Grüße aus dem Jenseits,
P.

Gib deinen Senf dazu

Du kannst diese Tags benutzen : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>