Zwiespalt

1 07 2007

Voll Fehler, töricht und besessen,
von Fragen die wir nie vergessen,
gejagt vom Willen zu verstehen,
können wir die Welt nicht sehen.

Mit Logik die sich selber frisst,
Leere predigt, flüstert, schreit,
das Leben nur an Zahlen misst,
man keinen von der Qual befreit.

Kein Lichte soll dort oben sein,
kein Sinn und Halt in Gottgestalt,
versteckt durch der Sterne blendend Schein,
Leben für etwas, sterben für nichts.

Doch Hoffnung streichelt mein Gesicht,
wenn man von diesen Fragen spricht,
zeigt mir täglich diesen Weg,
auf dass ich einmal ewig leb’.


Ich würde gerne ...

Infos

Eine Antwort to “Zwiespalt”

2 07 2007
Daniela (16:35:00) :

“Die Hoffnung streichelt mein Gesicht” ..DAS gefällt mir!

Gib deinen Senf dazu

Du kannst diese Tags benutzen : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>