Die Welt steht still

19 08 2007

Einfach faszinierend, wie es manche Bands schaffen, selbst in ihren alten Liedern noch mein Leben zu zitieren – Joint-Stummel, und das Erbrochene mal außen vor.

Aber du kannst dich nicht immer verlassen auf morgen
Denn kriegst du Spinnenweben an den Beinen,
dann mach dir Sorgen
Wenn du Schweißausbrüche und Gänsehaut kriegst
sobald du nur einmal kurz aus dem Fenster raussiehst
Ich sag dir: Dann steht die Welt bald still für dich
Aber auf ewig und immer
Sie finden dich nach Monaten
vermodert und verwesen im Zimmer
aufm Bett zwischen Jointstummeln und Pizzaresten und Erbrochenem
Die Nachbarn, sie riefen die Bullen, es hatte so komisch gerochen

Sam Ragga Band Feat. Jan Delay – Die Welt steht still


Ich würde gerne ...

Infos

3 Antworten to “Die Welt steht still”

20 08 2007
Philanthrop (10:20:20) :

so siehst du dein leben, marc? oder hab ich jetzt wieder was falsch verstanden?^^

20 08 2007
plasmaoxyd (10:51:37) :

Die Jointstummel und das Erbrochene kann man weglassen, abe rzumindest komme ich mir manchmal so vor wie in dem Text. :P

21 08 2007
canela (09:47:43) :

den werde ich mir im dezember hier in der schweiz mal anschauen, den jan! ähm ohne pizza…

Gib deinen Senf dazu

Du kannst diese Tags benutzen : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>