Joggen ist absurd

12 09 2007

Was für Menschen sind wir nur, die sich tagsüber in Blechbüchsen quetschen, die durch verstunkene Betonschluchten auf Asphalt dahinrollen, um dann abends wie wildgeworden durch den Wald zu rennen.


Ich würde gerne ...

Infos

12 Antworten to “Joggen ist absurd”

12 09 2007
postmaster (13:21:14) :

Hmm, ich würd sagen: Erst die Pflicht, dann die Kür…

12 09 2007
postmaster (13:29:52) :

Sag mal, das Bild von Dir auf Deiner ‘Wer ist das?’-Seite,
ist das zufällig in Südfrankreich aufgenommen?
Mir kommt das so bekannt vor…

12 09 2007
Robthejob (13:43:06) :

hmm ist schon was dran. deswegen kann man auch einfach kleine strecken mit dem fahrrad fahren.

dein rss-feed geht immer noch nicht wirklich!

12 09 2007
alucinatia (14:13:25) :

Auch wenn’s absurd ist, ich geh gerne Joggen- was ich wirklich absurd finde ist das “Quetschen” in die “Blechbüchsen”- ich finde Joggen lässt sich mit Metal vergleichen – Hass, Wut und Enttäuschung rauslassen- und dabei noch Natur genießen – und wenn man’s nicht übertreibt-

12 09 2007
plasmaoxyd (15:54:20) :

Das Bild ist am Pier in Rovinj an der Adriaküste in Kroatien aufgenommen worden, aber Südfrankreich ist sicher auch sehr hübsch. ;)
Der hier: http://plasmaoxyd.de/wp/?feed=rss2 geht bei mir.
Ich selbst geh auch Joggen, aber es ist immer wiede rlustig wenn man an anderen keuchenden Joggern entgegenläuft. Ich meine, früher musste man sich sowieso körperlich anstrengen und das Reh jagen (oder Kleeblätter, für die Vegetarier ^^). Heute fressen wir uns übermäßg voll und versuchen das überflüssige Fett wieder wegzurennen.

12 09 2007
postmaster (16:09:20) :

Na, das ist ja auch gut so.
Auf die Art und Weise macht man wenigstens die
Nahrungsmittel- UND die Fitness-Industrie glücklich!
;-) )

12 09 2007
plasmaoxyd (16:24:11) :

Jaja, Babylon King und Kieser-Training, Adidas und SlimFast kriegen auch was vom leckeren Diätkuchen ab. :)

13 09 2007
Robthejob (09:45:00) :

stimmt. und die leute die mit dem auto ins fitnessstudio fahren sind auch super für die autoindustrie.
aber radfahren is für mich persönlich eh cooler als joggen ;)

14 09 2007
Marvin (18:07:49) :

Bist du mal Motorrad gefahren? ;)

15 09 2007
Robthejob (11:10:21) :

es geht um sport. nicht um energieverschwendung ;)

aber motorrad konnte ich noch nie so viel abgewinnen. ich finds besser sowas aus eigener anstrengung zu machen, als nachher einfach an der handinnenfläche ein bisschen zu schwitzen wegen dem gas geben.

11 10 2007
DasBlubb (13:25:00) :

Jo, Fahrradfahren ist sowieso das Tollste was es so gibt!!! Aber hast du mal probiert zum Einkaufen nach Darmstadt mit dem Fahrrad zu fahren? Ich fahre auch liebend gerne Fahrrad und auch überallhin wo ich hinfahren kann, zumal ich erst 17 bin und keinen Führerschein habe :D … Aber beim Joggen geht es ja nicht um Fortbewegung sondern um Sport, wie schon gesagt, den Kopf frei bekommen, nachdenken, entspannen, das ist ganz individuell! Ich persönlich fahr lieber Fahrrad, aber auch nicht um irgendwohinzukommen sondern als Training. Den “Gesunder Körper mit Gesundem Geist”- Kram kennt ihr ja…Aber solange uns Mutter Globalisierung dazu zwingt am Tag etliche Kilometer zurückzulegen um zur Arbeit, zur Schule, sonstwohin zu kommen müssen wir uns beugen!

11 10 2007
plasmaoxyd (21:12:36) :

Das mit der Globalisierung erinnert mich an diesen bödsinnigen Witz:
“Höhö, Afrika kann ja nicht so weit weg sein. Bei uns auf Arbeit ham wir einen Schwarzen, der fährt immer mit dem Fahrrad zum Essen nach Hause.”

Gib deinen Senf dazu

Du kannst diese Tags benutzen : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>