Also wenn …

15 01 2008

Also wenn Quentin Tarantino eines nicht ist, dann ja wohl Mainstream-Kino.

Daraus schließe ich, dass Mainstream-Kinogänger kein Recht dazu besitzen, seine Filme schlecht zu machen.


Ich würde gerne ...

Infos

5 Antworten to “Also wenn …”

15 01 2008
Phil (15:46:27) :

DA kann ich nur beipflichten!!!

15 01 2008
Marvin (18:07:26) :

Völlig richtig!

15 01 2008
ebf (19:26:05) :

sind dann tarantino-fans noch berechtigt, über mainstream-filme herzuziehen?

15 01 2008
Phil (19:52:44) :

Mainstream muss auch sein, manchmal habe ich beim Filme anschauen eine Art bierbedingte Trance erreicht, für die die Tarantinoebene zu hoch ist … ;-)

15 01 2008
plasmaoxyd (23:07:58) :

Der Umkehrschluss ist interessant. Ich denke, da kann man von keiner Berechtigung sprechen, sie machen sich über sie lustig. :P

Nachdem ich so eben ‘Natural Born Killers’ (Drehbuch Quentin Tarantino) gesehen habe, muss ich noch hinzufügen, dass man beim Schauen von Filmen dieser Art auch eine Persönlichkeit braucht, die das Geschehene, vor allem die Gewalt, als Satire und Kunst einordnen kann, und nicht zum Nachahmen da ist.
Soll ja schon passiert sein.

Gib deinen Senf dazu

Du kannst diese Tags benutzen : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>