Herbst im Frühling

27 01 2008

Am Dienstag ist Beerdigung. Wieder einer von Bord. Und wir sind noch da.
Die Jugend verwelkt wie eine Blumenwiese im Herbst, das Gras wird braun, doch es fällt kein Schnee. Was man sonst nur in Büchern liest oder in Filmen sieht, wird Realität. Menschen verschwinden, Menschen scheitern, Menschen sterben. Und es sind nicht mehr nur die Großeltern und Urgroßeltern, in deren Trauerzug man sich einreihen muss, denen man die letzte Ruhe verschaffen muss – es sind wir, die Jungen, deren Herbst noch lange nicht anzubrechen hat. Nein, wir sterben in unserem Frühling.
Irgendwann muss man erkennen, dass davon auch wir davon betroffen sind, dass es keine Phantasien und Geschichten sind, keine Fernsehsendungen, von denen man einfach zum nächsten Sender zappen kann.
Zerfall, Verfall … Die heile Welt ist tot. Hat sie je gelebt? Sie war schon immer tot, bloß will man das nicht wahrhaben.
Wer weiß wie es passiert ist. Der eine oder andere beginnt
eines Tages nachzudenken, und so mancher davon wird merken, dass sich eigentlich nichts ändern würde, wenn er verschwindet; das alles weiter seine Gang gehen würde, auch ohne dich selbst, dass man nichts verändert hat, niemand sich durch dich gestört fühlt und du aber auch in keinem Herzen eine Heimat gefunden hast. Existierst du dann überhaupt noch? Bist du je dagewesen, wenn sich ohne dich auch nichts ändern würde? – wirst du dich dann fragen.
“Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.”, sagte Erich Fried.
Auch wenn wir dich verbuddeln und der Grabstein in ein paar Jahren von Moss bedeckt sein sollte, in vielen Herzen hast du Anerkennung gefunden.


Ich würde gerne ...

Infos

4 Antworten to “Herbst im Frühling”

28 01 2008
canela (11:04:21) :

ganz schöner post! und wahr…

28 01 2008
plasmaoxyd (14:57:00) :

Ja, wahr, leider …

30 01 2008
fearme (12:58:36) :

Ich fand die Beerdigung gestern sehr schlimm und obwohl ich ihn jetzt nicht sogut kannte wie meine Schwester, hat es mich total mitgerissen… vorallem die Videos die noch in seinem Profil standen……..

möge er in Frieden ruhen..!

30 01 2008
plasmaoxyd (14:09:10) :

Ja, es war eine sehr bedrückende Beerdigung. Das sind eigentlich alle Beerdigungen, aber die Stille war so erdrückend …
R.I.P.

Gib deinen Senf dazu

Du kannst diese Tags benutzen : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>