Vorurteile und Egoismus

10 03 2006

“Egoistisch sind immer die anderen.”
Gerhard Kocher
aus “Vorsicht, Medizin!”

Unsere Welt beruht auf Vorurteilen, Geiz und der Überzeugung die eigene Meinung sei die Richtigeste, was ich nicht von meiner denke. Verschiedene Sichtweisen, falsche Meinungen, die sich nicht korrigieren lassen.
Grundlage dafür ist der menschliche Egoismus ohne den die meisten Menschen nicht überleben könnten. als erstes immer an sich selbst denken. Zwar nicht so, dass es die anderen mitbekommen, aber auch eine Wohltat rückt ins gute Licht.

Dinge die in unserer Welt fehlen oder an denen es mangelt:

  • Selbstlosigkeit
  • Gemäßigte Meinungen
  • Tiefgründiges Überdenken der eigenen Meinung
  • Selbstkritisierung des eigenen
    Verhaltens

Resümieren kann man solches Verhalten global als Liebe. Die Meisten verstehen dieses Wort total falsch. Es gibt Nächtenliebe, Leidenschaft, erotische Liebe. Doch kaum einer sieht dies differenziert an. Alles wird in eine Topf geschmissen. Das ist gut und alles andere ist böse – und vielleicht halte ich mich ja daran …
Doch ich glaube ist unserer Welt muss man mehr sehen können als GUT und BÖSE.
Spätestens seit es Farbfernsehen gibt, denken wir nicht mehr Schwarz-Weiß, aber manchmal könnte man es meinen.

Und jetzt zurück an die Arbeit.

Musiktipp: Nightwish – Dead Boy’s Poem

ReadYouLater


Ich würde gerne ...

Infos

2 Antworten to “Vorurteile und Egoismus”

11 03 2006
Tobi (14:10:58) :

Man ist sich nunmal selbst am nächsten.
Dieser Trend zum Egoismus wird immer weiter anhalten. Zu dumm dass die Menschen nicht merken, dass viele Probleme mit ein wenig mehr Gemeinschaftssinn viel leichter gelöst werden könnten. Am schlimmsten sind jedoch jene, die meinen sie wären sozial und vor Egoismus und Schwarz-Weiß-Denken strotzen.
Aber seh’s mal so: Wer nur schwarz-weiß denkt, der muss schon nicht so lange nachdenken und ne Entscheidung fällt wesentlich einfacher. ;-) Ob das jedoch Sinn und Zweck ist, bleibt zu bezweifeln.

11 03 2006
plasmaoxyd (17:18:42) :

Man könnte also sagen, die ganzen Belegschaftsoptimierer (Belegschaftsoptimierung = Entlasung von Mitarbeitern) denken schwarz-weiß. :P

Gib deinen Senf dazu

Du kannst diese Tags benutzen : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>