Wer ist das?

Adoleszenter Leichtsinn in voller Blüte

Name …
Marc B. aka “Brandy” aka “Gurke” aka “Maaaaaac”

Online Nickname …
plasmaoxyd
(Wie ich auf das gekommen bin? Vor ein paar Jahren war es für mich “in” einen total abgefahrenen, verdammt cool klingenden, naturwissenschaftlich-intelligent angehauchten Nickname zu finden.
Einen Namen macht zu einem Namen, dass man ihn nicht mehr ändern kann.)

Zum Datensatz “Humanity” hinzugefügt …
Am 28. März, dem revolutionären Monat, im Jahr des Mauerfalls

Momentane Beschäftigung …
Ein lernender Mensch

Lieblingswort …
“irgendwie”

Lesenswerte Autoren …
Erich Maria Remarque, Albert Camus

Krankheiten …
Eingebildete Egomanie, selbstbemitleidende verblendete Glückssucht, emotionaler Kopfmensch.
Außerdem leide ich am:
“Kommunismus-wär-doch-so-schön-wenn-er-funktionieren-würde”-Syndrom

Was ich nicht mag …
Hass, Engstirnigkeit, Egoismus, sowie Leute, die nicht über ihre Ansichten diskutieren wollen

Interessen …
Bis ich das ausformuliert hab, bin ich schon wieder tot. Könnt ihr dann auf meinem Grabstein lesen. Mit einem schönen Engel, mit großen, weiten, weißen Flügeln drauf.

Besondere Merkmale …
Liest gerne Schullektüre, welche seine Klassenkameraden gerne als Grillanzünder nutzen (würden), um das Leben von jeder Seite betrachten zu können.

Beliebteste Informationsquelle …
ZEIT.de
>sueddeutsche.de

Lieblingssupermarkt …
REWÄÄ igitt bähminiMal (waren das noch Zeiten)

Was man im Fernsehen schauen kann, ohne krank zu werden …
arte, DMAX, unsere guten alten Öffentlichen und für kurze Zeit auch die Propaganda-Kanäle, wenn dort CSI gesendet wird.

Schön, da hat jemand den Weg in meine Gedanken gefunden.
Ich weiß nicht, ob sich überhaupt ein Mensch auf diesem Planeten für dieses Blog interessiert, aber ich nerve mein soziales Umfeld schon seit ich zusammenhängende Sätze sprechen kann mit meiner Konversation.

Wenn Fakten oder Ereignisse beschrieben werden, nehmt sie
nicht immer ernst. Oft verwechselt mein Kopf nämlich phantasierendes Wunschdenken mit der harten Realität.
Hin und wieder werden hier auch pseudo-wissenschaftliche Beiträge zu finden sein, die allerdings auch nicht immer in irgendeiner Art verifiziert sind.
Und das sieht man nicht immer sofort.
Übrigens: So wie ich schreibe, rede ich nicht.