Jean-Paul

24 03 2008

Wenn Sartre sagt, dass wir dazu verdammt seien frei zu sein, dann verstehe ich das zumindest in soweit, dass ich meine Freiheit dazu nutze die ganze Zeit nur irgendeinen Scheiss im Internet zu machen, anstatt endlich an meinen Schreibtisch zu gehen und etwas zu lernen.


Ich würde gerne ...

Infos

7 Antworten to “Jean-Paul”

28 03 2008
Postmaster (18:10:09) :

Hm. Wohl wahr. Wenn ich weniger Freiheit hätte, dann würde ich wahrscheinlich meine Arbeit auch schneller schaffen und müsste keine Überstunden kloppen. Verdammte Freiheit!

28 03 2008
Sliver (23:04:52) :

ich nehme mir mal die freiheit, dir herzlich zum geburtstag zu gratulieren! :]

29 03 2008
plasmaoxyd (12:35:57) :

@Postmaster:
Sartre hätte sein Freude an dir gehabt. :P Aber der hatte ja dieses Problem nicht. Als Philosoph kann man sowieso arbeiten wann man will. xD

@Sliver:
Herzlichen Dank für die Glückwünsche :D

1 04 2008
postmaster (09:03:59) :

Okay, ich kündige und werde Philosoph. Was kann man denn da so verdienen? :-)

1 04 2008
plasmaoxyd (13:18:21) :

Manche Leute bezeichnen Philosoph auch als brotlosen Beruf. Ich sclag dir vor du wirst damit entweder Schriftsteller, hast mit einem Buch nen Durchbruch oder kriegst ne Anstellung an der Uni als Prof oder so. ^^

1 04 2008
postmaster (16:32:14) :

Hömmm…. Nö. Dann such ich mir doch lieber ne einsame Insel mit ner hübschen Polynesierin, ernähre mich von selbstgesammeltem und -gejagtem und philosophiere da dann am Strand liegend vor mich hin. Dann kann’s auch gerne brotlos sein… :-D

3 04 2008
plasmaoxyd (15:22:21) :

Da gibt’s dann aber kein Internet. :)

Gib deinen Senf dazu

Du kannst diese Tags benutzen : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>